News Corp: Rupert Murdoch verdreifacht Gewinn

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem starken Gewinn konnte der Medienkonzern News Corp im vergangenen Quartal weiter wachsen. Vor allem der Verkauf der Tochterfirma NDS brachte Rupert Murdochs Unternehmen viel Geld ein. Während der Unterhaltungssektor boomt, verliert der Verlags-Bereich jedoch stark an Gewinn.

Mit einem Gewinn 2,2 Milliarden Dollar (1,73 Milliarden Euro) hat News Corp seinen Gewinn im vergangenen Quartal mehr als verdreifacht. Das gab das Unternehmen des Medienmoguls Rupert Murdoch diese Woche in New York bekannt. So konnte der Umsatz von Juli bis August um zwei Prozent auf insgesamt 8,1 Milliarden Euro gesteigert werden. Einen großen Anteil des Gewinns machte der Verkauf der britischen Tochterfirma NDS an Cisco Systems aus – hierbei wurden im dritten Quartal etwa 1,4 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro) in die Kassen der News Corp gespült.

Die Entertainment-Sparte des Unternehmens, zu der unter anderem die Fox-Sender und das Filmstudio 20th Century Fox gehören, konnte ein starkes Wachstum hinlegen, während das Verlagsgeschäft („Times“, „Sun“) Gewinneinbußen hinnehmen musste. Die Kabelsender der News Corp erwirtschafteten demnach einen Gewinn von 953 Millionen Dollar (748 Millionen Euro), was einem Wachstum von 23 Prozent entsprach. Um 15 Prozent steigerte sich der Gewinn der Film-Sparte, in der 400 Millionen Dollar (314 Millionen Euro) Plus gemacht wurden. Im Verlagswesen sank der Gewinn jedoch um ganze 48 Prozent auf 57 Millionen Dollar (45 Millionen Euro). Bis Mitte 2013 soll die News Corp in einen Unterhaltungs- und einen Verlagskonzern aufgespalten werden, um die Führung der jeweiligen Bereich zu verbessern.
 
Aus dem Quartalsbericht geht außerdem hervor, dass das Unternehmen in diesem Zeitraum insgesamt 67 Millionen Dollar (53 Millionen Euro) für den anhaltenden Abhör-Skandal um die ehemalige Zeitung „News of the World“ zurückgelegt hat. Aufgrund der guten Bilanz stieg die Aktie von Newscorp nach Bekanntgabe der Quartalszahlen anchbörslich um zwei Prozent. Der Gewinn fiel insgesamt höher aus als die Analysten erwartet hatten. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum