Nick/Viva-Fenster für Österreich

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Pünktlich zum Internationalen Kindertag öffnet sich für die kleinen Österreicher und Österreicherinnen ein Programmfenster des deutschsprachigen Nickelodeon-Ablegers Nick und des Musiksenders Viva.

Ab 1. Juni können die beiden Programme in mehreren digitalen Kabelnetzen sowie per Satellit analog und digital empfangen werden.

Wie Der Standard berichtet, kann derjenige, der Nick bereits jetzt via Satellit empfängt, die Version mit Österreich-Fenster extra einspeichern. Auch „eigens für Österreich produzierte Formate“ seien geplant. Nick wird von 6 bis 20.15 Uhr ausgestrahlt, Viva von 20.16 bis 6 Uhr. Mit den heimischen Kabelnetzen verhandelt man gerade. Ob jene Anbieter, die Viva bereits jetzt analog im Programm haben, den Musiksender durch den neuen Nick/Viva-Mix ersetzen oder einen zusätzlichen Kanal einspeisen, bleibe ihnen überlassen, hieß es bei Viacom in Berlin. Für die Vermarktung wäre es egal – die Werbefenster nach Österreich werden auf Viva erst ab 20.15 Uhr geöffnet. Zudem speise derzeit nur ein Kabelnetz Viva analog ein. „In Österreich sehen die meisten Viva über Satellit.“ Der neue Kanal werde zum Start eine technische Reichweite von einer Million Fernsehhaushalte haben. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert