Norddeutsche vertrauen dem NDR

19
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der NDR steht bei dem Norddeutschen weiter hoch im Kurs: Laut einer neuen Umfrage stellt der überwiegende Teil der Bevölkerung ihrer Rundfunkanstalt in Sachen Glaubwürdigkeit und Vertrauen ein positives Zeugnis aus.

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) macht offenbar einen guten Job – das finden zumindest die im Norden wohnenden Zuschauer, für die der NDR sein Programm in erster Linie auf die Beine stellt. Denn wie eine neue repräsentativen Umfrage des Instituts TNS Infratest ergab, haben die Norddeutschen nach wie vor großes Vertrauen in den NDR. So gaben bei der jährlichen „NDR Trends“-Befragung 82 Prozent der Umfrageteilnehmer an, dem Sender „voll und ganz“ oder zumindest „eher“ zu vertrauen. Damit blieb der Wert im Vergleich zum Vorjahr (83 Prozent) stabil.

Neu hinzu kam das Thema Glaubwürdigkeit, dass 2015 erstmals abgefragt wurde. Trotz dessen, dass die Medien gerade hier in diesem Jahr auch viel Kritik hinnehmen mussten, stellen die Norddeutschen dem NDR ein positives Zeugnis aus: 86 Prozent finden den Sender glaubwürdig. „Die Norddeutschen verlassen sich auf unsere Berichterstattung. Das ist für uns Anerkennung und Verpflichtung zugleich“, kommentierte Intendant Lutz Marmor die Ergebnisse.
 
Abstriche musste der NDR dagegen bei der Sachkunde von Reportern und Korrespondenten vor Ort hinnehmen. Hier verlor die TV-Anstalt gleich 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und rutschte auf 77 Prozent ab. Positiv fiel das Urteil der Befragten zudem in den Kategorien Sympathie, Regionalität, Aktualität, Information und Freundlichkeit aus. Hier erreichte der NDR zwischen 87 und 93 Prozent Zustimmung.
 
Für die repräsentative Umfrage wurden von TNS Infratest insgesamt 3000 Erwachsene ab 14 Jahren befragt. Die Interviews wurden dabei zwischen September und November in den vier NDR-Staatsvertragsländern durchgeführt. [fs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. Und Bayern vertrauen BR oder Ba/Wü. vertrauen SWR oder Sachsen, SAnhalter und Thüringer vertrauen dem MDR Infratest würde regional wahrscheinlich immer zu so einem Ergebnis kommen.
  2. Mich wundert ja, dass die Sachsen noch nicht wegen des Wetters demonstrieren. Diese verdammten Lügenkalender behaupten ja gerade auch, dass Winter wäre...
  3. Na dann lies mal den Ursprung des Wortes Lügenpresse nach! Das sollte wohl ein Ansatz der Verunglimpfung der Mitteldeutschen Länder werden. Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, dass wir alle mündige Bürger sind und somit die Aussagen von Russia Today bzw. Kopp Verlag einzuordnen wissen. Man sollte sich allerdings auch von den deutschen Leitmedien, als Sprachrohr der Bundesregierung nicht einlullen lassen und alles glauben, was einem dort aufgetischt wird.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum