Nordseeinsel Spiekeroog soll eigenen Fernsehsender bekommen

1
62
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die kleine Nordsseinsel Spiekeroog mit ihren rund 700 Einwohnern soll einen eigenen Fernsehsender bekommen. Eine entsprechende Lizenz wurde bereits erteilt. Sendestart soll noch im Sommer diesen Jahres sein.

Die Nordseeinsel Spiekeroog soll einen eigenen Fernsehsender bekommen. Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) hat am Mittwoch der Spiekeroog TV GbR eine unbefristete Zulassung für ein lokales 24-Stunden-Fernsehprogramm erteilt. Wie die NLM mitteilte, plant der Veranstalter den Start des Kanals bereits für den Sommer 2013.

Die Sendeinhalte des Kanals sollen sich dabei ausschließlich um für die Insel relevante Inhalte drehen. Darunter sollen Naturfilme genauso fallen, wie Dokumantationen über das Leben auf der Insel heute und in früheren Zeiten. Zudem möchte der Sender aktuelle Informationen für die Inselbewohner auf Textkarten bereitstellen, darunter der Fahrplan der Spiekeroog-Fähren, Gezeitenkalender, Öffnungszeiten öffentlicher Einrichtungen.
 
Die Nordseeinsel Spiekeroog liegt rund sechs Kilometer vom deutschen Festland entfernt. Sie hat eine Fläche 18,25 km² und rund 700 Einwohner. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Nordseeinsel Spiekeroog soll eigenen Fernsehsender bekommen Das ist aber kein neuer Sender, es handelt sich lediglich um den Ausbau eines bereits vorhandenen, inhaltlich jedoch vernachlässigten Sendekanals im Kabelnetz von Spiekeroog: http://www.spiekeroog.de/uploads/tx_moveelevatorbooklet/Ausschreibung_Fernsehkanal_etc._-_26.03.12.pdf
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum