Österreich: Red-Bull-Sender startet später

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Wohl erst ab Oktober 2008 dürfte der vom Limonaden-Hersteller Red Bull geplante Sportkanal den Sendebetrieb aufnehmen. Ursprünglich war der 1. April 2008 als Starttermin für das Projekt „Red Bull Global TV“ im Gespräch.

Selbst der Titel stehe laut „Standard“-Informationen noch nicht endgültig fest. Damit würde der Sportkanal die Olympischen Spiele und die Fußball-EM verpassen.
 
Der Sender soll über Satellit und im Internet ausgestrahlt werden und von Red Bull gesponsorte Sportarten übertragen. Dazu gehören Kunstflugwettkämpfe, US-Fußball, Formel 1 und Eishockey. Weiterhin sind auch Unterhaltungssendungen im Gespräch. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum