Österreicher geben ORF Note 1,7 für EM- Berichterstattung

0
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Nicht nur das Publikumsinteresse an den ORF-Übertragungen von der EURO 08 ist enorm hoch, auch die Art und Weise wie berichtet wird kommt beim Publikum gut an.

Anzeige

Das bestätigt eine vom ORF beauftragte Integral-Studie basierend auf 500 telefonischen Interviews repräsentativ für die Österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren.
 
Sehr zufrieden zeigten sich die Befragten mit der Qualität der ORF-Berichterstattung: Auf einer fünfteiligen Skala (1 = sehr zufrieden, 5 = überhaupt nicht zufrieden) liegt die durchschnittliche Beurteilung bei 1,7. Für 90 Prozent der Befragten sind die ORF-Übertragungen „gut und professionell gemacht“, 88 Prozent fühlen sich „umfassend über die EM informiert“ und können durch den ORF „die EM hautnah miterleben“. 80 Prozent orten „objektive und faire Kommentare“ der ORF-Sportmoderatoren, 79 Prozent der Befragten meinen die ORF-Kommentatoren „verstehen was von der Sache“.
 
Nach der positiv beurteilten ORF-Berichterstattung verwundert es wenig, dass der Bekanntheitsgrad der EURO 08 (gestützt) bei 99 Prozent liegt. Sind an Fußball im Allgemeinen 37 Prozent „sehr/eher interessiert“ liegt das Interesse an der EURO bei 49 Prozent.
 
72 Prozent der Befragten finden, dass die ORF-Rundfunkgebühren für ein solches sportliches Großereignis wie die EURO „gut“ eingesetzt sind. 60 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher finden es darüber hinaus gut, dass der ORF die Fußball-EM auch in HD-Qualität überträgt. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum