Offiziell eröffnet: Toshiba produziert LCDs in Polen

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kobierzyce, Polen – Der japanische Technologiekonzern Toshiba hat in dieser Woche sein neues Werk Toshiba Television Central Europe (TTCE) in Polen offiziell eröffnet.

Bereits im Juli dieses Jahres war in dem Werk in Kobierzyce nahe Wroclaw mit der Produktion von LCD-Fernsehern begonnen worden. Die polnische Niederlassung ist bereits die zweite Dependance des Unternehmens in Europa.

Von Kobierzyce sollen die Geräte auch vertrieben werden. Toshiba will bis Ende des Geschäftsjahres 2009 im europäischen Raum rund drei Millionen Geräte bauen lassen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf großen Fernsehern. Die Bildschirmdiagonale liegt damit bei mindestens 32 Zoll.
 
Bis 2010 werde die Personalkapazität, so das Unternehmen, bis auf rund 1000 Mitarbeiter aufgestockt. In die Gründung des neuen Werkes hatte der Konzern im Jahr 2006 bereits 4,59 Millionen Yen investiert.
 
Der Umsatz von TTCE soll innerhalb der nächsten fünf Jahre auf rund sechs Milliarden Yen steigen. Europa gilt derzeit als stärkster Markt für den Absatz solcher Fernsehgeräte. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum