Online-Shop „Net on Net“ hat zugemacht

1
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der schwedische Online-Händler für Unterhaltungselektronik hat sich zum 1. Mai 2007 aus Deutschland zurückgezogen. Diese Mitteilung erhalten Kunden, die auf die Webseite des ehemals erfolgreichen Internetkaufhauses klicken.

Weiterhin sind auf der Seite Kontaktdaten für ehemalige Kunden hinterlegt, die Service- und Garantiefragen zu Ihren Produkten haben. Per E-Mail, Fax oder Telefon können Käufer weiterhin Ihre Garantieansprüche geltend machen.

Neben der Online-Seite hat Net on Net auch auch die Verkaufsfilialen in München und Nürnberg geschlossen. Das Unternehmen war im Jahr 2000 in Deutschland online gegangen und war anfangs sehr erfolgreich. Jedoch lief es in den letzten Jahren nicht mehr so gut, negativer Höhepunkt waren dann die 2,5 Millionen Euro Verlust, die das Unternehmen laut „Heise Online“ in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres hinnehmen musste. Vor allem im Weihnachtsgeschäft 2006 hatte Net on Net sehr schlecht abgeschnitten. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Online-Shop "Net on Net" hat zugemacht Das ist sehr schade, denn Net-on-Net hatte Geräte im Angebot, die es anderswo nicht gibt. Und über die Preise konnte man schon gar nicht meckern. Ich habe dort mehrmals bestellt und fand den Service ausgezeichnet. Net-on-Net hat ziemlich umfangreich in Printmedien geworben - man erinnert sich gerne an die Preisvergleiche zum Media-Markt. Vielleicht hat man hier zuviel investiert, was am Ende fehlte?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum