ORF künftig ohne Formel 1 und Fußball-Bundesliga?

41
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Geht es nach den aktuellen Sparplänen des ORF, werden die 2010 bzw. 2011 auslaufenden TV-Rechte-Verträge für die österreichische Fußball-Bundesliga und die Formel-1-Übertragungen nicht mehr verlängert.

Das berichtet „TV-Media“ in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe. Die zwei großen Kostenblöcke im Sport-Programm sind, so berichten Insider, für den ORF zu bisherigen Konditionen nicht mehr finanzierbar.
 
Und: Auch das Projekt HDTV soll nur mehr auf Sparflamme weiterlaufen. Hier seien keine weiteren Investitionen geplant. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

41 Kommentare im Forum

  1. AW: ORF künftig ohne Formel 1 und Fußball-Bundesliga? na dann können sie auch wieder unverschlüsselt senden. Die Europarechte für den Rest des Programms werden wohl nicht so teuer sein Am Ende wird daraus eine Art Ösi ZDF.
  2. AW: ORF künftig ohne Formel 1 und Fußball-Bundesliga? Das wäre schlecht. ich wollt den Sportteil des premiere-abo´s nicht mehr weier verlängern, wegen F1 auf ORF. Scheibengleister.
  3. AW: ORF künftig ohne Formel 1 und Fußball-Bundesliga? Kannst ihn ja kündigen und falls es soweit kommen sollte kannst dus ja 2011 wieder nachbuchen.
Alle Kommentare 41 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum