Pay-TV wird für europäische TV-Anbieter zur größten Einnahmequelle

7
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Mit sinkenden Werbeeinnahmen wird das Bezahlfernsehen für europäische TV-Anbieter zur größten Einnahmequelle in diesem Jahr.

2008 wurden mittels Werbung 35,9 Milliarden Euro eingenommen. Das ist ein Rückgang von 4,3 Prozent nach zwei Jahrzehnten Wachstum, berichtet das Branchenmagazin „Broadband TV News“ mit Verweis auf eine Prognose der Unternehmensberatung ITMedia Consulting mit Sitz in Mailand. Diese beleuchtet in ihrem siebten Jahresbericht „Turning Digital“ die Lage im TV-Markt in 17 europäischen Ländern.

Durch Abonnements und Serviceangebote wurde im Gegensatz zur Werbung das meiste Wachstum erzielt. Es stieg um 6,5 Prozent auf 34,3 Milliarden Euro an. Sky Italia mit 4,7 Millionen Abonnenten avancierte nach BSkyB zum zweitgrößten Pay-TV-Anbieter in Europa.
 
Digitales Fernsehen ist mittlerweile in zwei Dritteln aller europäischer Haushalte (100 Millionen) präsent, berichtet das Branchenmagazin „Broadband TV News“ mit Verweis auf die Unternehmensberatung. Während 2007 noch 54 Prozent der Haushalte an Digital-TV angeschlossen waren, sind in einem Jahr 18,6 Millionen dazugekommen.
 
DVB-T sei dabei genauso beliebt wie Satellitenfernsehen. Noch in diesem Jahr soll es DVB-S jedoch überholen.
 
Neue Plattformen wie ADSL, FTTH (fiber to the home) und Mobil-TV seien hingegen noch nicht so gut aufgestellt. Ende 2008 war IPTV in 8,2 Millionen Haushalten präsent, fast die Hälfte davon in Frankreich.
 
Der europäische Fernsehmarkt insgesamt ist im vergangenen Jahr um 0,9 Prozent gewachsen und erreichte einen Gesamtwert von 89 Millionen Euro. 2007 wuchs der Markt im 4,7 Prozent.
 
Zudem sieht der Bericht im Internetsektor und im hochauflösenden Fernsehen die besten Wachstumschanchen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Pay-TV wird für europäische TV-Anbieter zur größten Einnahmequelle Ausgenommen ein kleines Land mitten in Europa. Wo sich ein kleiner Stamm dem bösen Pay-TV erfolgreich wiedersetzt und auf sein ach so tolles Free TV stolz ist.
  2. AW: Pay-TV wird für europäische TV-Anbieter zur größten Einnahmequelle also ich bin aufs free tv nicht stolz! das ist der letzte *****! SKY sagt mir allerdings auch nicht zu! KD HOME lasse ich mir noch gefallen!
  3. AW: Pay-TV wird für europäische TV-Anbieter zur größten Einnahmequelle Also auf ein solches Free-TV wäre ich nicht stolz. ÖR vielleicht schon.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum