Philips sieht sich weiterhin als Marktführer

2
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Henrik Köhler, Geschäftsführer der Philips GmbH und Leiter des Unternehmensbereichs Philips Consumer Lifestyle, blickt im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN auf das vergangene Jahr zurück.

Der niederländische Hersteller spricht von einer gefestigten Position und sieht sich weiterhin als Marktführer. Höhepunkt im Geschäftsjahr war die Unterhaltungselektronikmesse IFA, vor allem aufgrund der diesjährigen Integration der weißen Ware.
 
Hier hat Philips bereits Vorarbeit geleistet: „Wir haben uns in diesem Jahr einer nicht ganz leichten Aufgabe gestellt und die Bereiche Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte zu Consumer Lifestyle zusammengeführt“. Die Finanzkrise hat bisher keine Spuren hinterlassen, Köhler rechnet aber mit einem schwierigen Jahr 2009 aufgrund der einsetzenden Rezession.
 
Das komplette Interview lesen Sie morgen auf www.digitalfernsehen.de. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Philips sieht sich weiterhin als Marktführer Eine peinliche Sache, wenn der Marktführer einen Ambilight LCD TV mit motorischem Drehfuß auf den Markt bringt, für den es knapp 2 Jahre später keine Ersatzteile mehr gibt, geschweige denn einen komplett neuen Austausch Motor. Soviel zum Thema Qualität beim Marktführer!
  2. AW: Philips sieht sich weiterhin als Marktführer Als Marktführer der Palettenschieber stimmt diese Einschätzung sicherlich, mit allen negativen Auswirkungen, wie bereits der vorherige Kommentar zum Thema Qualität und Service aufzeigt. Im Bereich des Fachhandels (gemeint ist der qualifizierte Fachhandel, also sicher nicht MM./S.) ist Philipps seit Jahren kein Marktführer mehr und das ist ehrlich verdient.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum