Plazamedia Austria produziert UEFA Champions League

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Nicht nur in Deutschland produziert Plazamedia Bilder von UEFA Cup-Matches.

Jüngster Auftrag des Tochterunternehmens Plazamedia Austria mit Sitz in Wien sei die Produktion aller Qualifikationsspiele der UEFA Champions League und des UEFA Pokals mit österreichischer Beteiligung für Premiere Austria, so Plazamedia heute.

Darüber hinaus realisiere Plazamedia Austria das Basissignal sowie die Konferenz der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga. Das Unternehmen erstelle zudem die Studiosendung „Talk und Tore“ für Premiere Austria sowie „Volltreffer“ für den Free-TV-Sender ATV.
 
Mit der Gründung eines eigenen Tochterunternehmens wolle man seine Marktposition in Österreich ausbauen, so Florian Nowosad, Vorsitzender der Geschäftsführung von Plazamedia. Außerdem biete Plazamdia Austria Geschäftsperspektiven auch für den gesamten osteuropäischen Markt. Die österreichische Tochter sei neben Fußball auch mit der Realisierung der Eishockey- und Basketball-Liga für Premiere Austria beschäftigt.
 
Plazamedia Austria wurde im Mai 2006 gegründet und bietet Dienstleistungen wie Außen-, Studio- und Postproduktion sowie Produktion für die Neuen Medien und Programmabwicklung. Die Geschäfte führen Florian Nowosad und Wolfgang Vala.
 [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert