Preiserhöhungen bei Premiere wegen Bundesligapoker?

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Sportvorstand von Premiere, Hans Mahr, sprach vor dem Hintergrund des Pokers um Bundesligarechte von möglichen Preiserhöhungen für Premiere-Abonnenten.

Mahr zeigte sich zudem interessiert an einem Namenssponsoring der Fußball-Bundesliga. „Natürlich ist es verlockend, dass ARD und ZDF Fußballer zeigen, die am Ärmel unser Logo tragen“.
 
Zum Thema Verteilung der Verwertungsrechte in der Fußball-Bundesliga äußerte sich Deutsche Fußball Liga (DFS)-Geschäftsführer Christian Seifert und warnte davor, zu sehr ins Bezahlfernsehen abzudriften, solange die Summe der TV-Erlöse nicht die zu erwartenden Einnahmeausfälle aus dem Bereich Sponsoring übersteige. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert