Premiere-Aktie zieht in den MDAX

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Deutsche Börse AG hat beschlossen, die Premiere AG zum 20. Juni in den Midcap-Index MDAX aufzunehmen.

Die Aufnahme des Abo-TV-Anbieters erfolgte nach der Fast-Entry-Regel der Deutschen Börse AG. Danach können Unternehmen außerhalb der regulären Überprüfungstermine im März und September in den MDAX aufgenommen werden, wenn sie jeweils bei Umsatz und Marktkapitalisierung zu den 40 größten klassischen Werten unterhalb des DAX im Prime Standard gehören. Die Premiere AG lag zum Stichtag 31. Mai 2005 auf Rang 6 beim Handelsvolumen und auf Rang 15 bei der Marktkapitalisierung.
 
Ebenfalls mit Wirkung zum 20. Juni rückt die Premiere Aktie in den Dow Jones Stoxx-600 Index auf. Bereits Ende Mai nahm Morgan Stanley Capital International Premiere in den MSCI-World-Index auf. An der MSCI-Index-Familie orientieren sich als Vergleichsmaßstab Investmentfonds weltweit mit einem gesamten Anlagevermögen von drei Billionen Dollar.
 
Die Premiere AG war am 9. März 2005 an die Börse gegangen. Der Börsengang war die bislang größte Neuemission eines deutschen Medienunternehmens. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert