Premiere-Führung: Börnicke tritt in Koflers Fußstapfen

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Aufsichtsrat der Premiere AG hat gestern Michael Börnicke zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Börnicke tritt die Nachfolge von Georg Kofler an, der das Unternehmen zum 31. August 2007 verlassen wird.

Börnicke war bisher Finanzvorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Premiere. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Premiere ist heute sicherlich eines der interessantesten Medienunternehmen in Europa“, freut sich der Finanzexperte auf seine neue Aufgabe.

Dabei will Börnicke den Weg Koflers konsequent weitergehen: „Mehr Exklusivität im Programm, die Steigerung der Abonnentenzahl und des Umsatzes pro Abonnement (ARPU) sind meine vorrangigen Ziele für die kommenden Jahre. Hier setze ich aufKontinuität und werde die von Georg Kofler vorgenommenen Weichenstellungen weiterführen.“
 
Unter dem Vorsitz von Michael Börnicke wird Hans Seger weiterhin den Vorstandsbereich Fiction und Special Interest verantworten, Carsten Schmidt den Bereich Sport und New Business. Die Position des Finanzvorstands übernimmt ab dem 1. September 2007 Alexander Teschner. Er leitete bisher den Bereich Rechnungswesen und Steuern und war zudem Stellvertreter des Finanzvorstands. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum