Premiere strebt umfassendes Fußballpaket an

60
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Der Pay-TV-Anbieter Premiere, der jetzt schon alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga sowie der UEFA Champions League live zeigt, will langfristig noch mehr Fußball zeigen.

„Wir sind grundsätzlich am Erwerb eines umfassenden Fußballpakets interessiert“, so eine Sprecherin des Senders auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. „Im Moment sind diese Fragen jedoch nicht aktuell.“ Premiere-Sportvorstand Charsten Schmidt hatte gegenüber dem Sportmagazin „Kicker“ Interesse an Top-Spielen des DFB-Pokal und der 3. Bundesliga signalisiert, die ab der Saison 2008/09 starten wird. Der aktuelle Vertrag des DFB über die Pokalberichterstattung mit ARD und ZDF läuft noch bis Mitte 2009.

Pläne für einen Pay-TV-Kanal für die 3. Bundesliga hatte auch die Kinowelt bekundet. Kinowelt-Geschäftsführer Michel Kölmel würde dafür zirka 20 Millionen Euro investieren (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Für die neu geschaffene Liga qualifizieren sich die Dirtt- bis Zehntplatzierten der bestehenden Regionalliga Süd und Nord. Hinzu kommen die vier Absteiger der laufenden Saison der 2. Bundesliga. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

60 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere strebt umfassendes Fußballpaket an Kinowelt TV will die 3. Liga? Wie gut daß man den Sender vorsorglich ins Star Paket geholt hat!
  2. AW: Premiere strebt umfassendes Fußballpaket an War Kinowelt/Herr Kölmel nicht derjenige, der Regionalligaclubs reihenweise um ihr Geld betrogen hat?
  3. AW: Premiere strebt umfassendes Fußballpaket an Realistisch gesehen hat Kinowelt TV keine realistische Chance!
Alle Kommentare 60 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum