Premiere tauscht Smartcards bei Händlern aus

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Tausch betrifft ausschließlich die Karten, die noch unbenutzt in den Geschäften der Premiere-Händler liegen.

Der jüngste Schlagabtausch mit Schwarzsehern fordert kleine Opfer: Der Abosender Premiere lässt unbenutzte Abokarten bei Fachhändlern austauschen, da diese durch die letzte Umstellung vor zwei Wochen eventuell nicht korrekt funktionieren könnten. Die Abonnentenkarten, die von den Kunden schon genutzt werden, sind von der Aktion nicht betroffen, könnten aber nach Premiere-Angaben jederzeit ausgetauscht werden.

Bei allen in Benutzung befindlichen Karten wurde ein Update automatisch über Satellit oder Kabel durchgeführt. Die Aufspielung der neuen Daten steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Premiere-Hack Mitte Juni, von dem DIGITAL FERNSEHEN berichtete. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert