Premiere wechselt erneut Spitze der Unternehmenskommunikation

1
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Torsten Fricke wird neuer Unternehmenssprecher und Leiter des Gesamtbereichs Kommunikation bei Premiere. Er berichtet damit direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Premiere AG, Michael Börnicke.

Der 44-jährige Diplom-Journalist übernimmt die Position ab dem 1. Dezember 2007 und folgt auf Cristina Bacher, die das Unternehmen laut Premiere-Angaben aus privaten Gründen verlässt. Fricke wechselt von der Münchner Abendzeitung zu Premiere, wo er seit Oktober 2002 stellvertretender Chefredakteur ist.

„Premiere ist das spannendste Medienunternehmen in Europa. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Ein Traum-Job“, erklärte der neue Premiere-Kommunikationschef Fricke.
 
Seine Vorgängerin Christina Bacher hatte erst Anfang August 2007 die Kommunikationsleitung, damals noch unter Georg Kofler, übernommen. Die Tochter des ehemaligen ORF-Intendanten Gerd Bacher kannte Kofler noch aus seinen Zeiten beim ORF. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere wechselt erneut Spitze der Unternehmenskommunikation Entweder Börni hat sie gefeuert oder sie ist tatsächlcih aus privaten Gründen gegangen. Das kann alles oder nichts bedeuten. Ohne weitere internen Infos kann man hier keine Rückschlüsse ziehen. Schade.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum