Primacom gewinnt mehr Internet- und Telefoniekunden

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Neben einen verbesserten Konzernumsatz im ersten halben Jahr und zweiten Quartal 2005 kann der Kabelnetzbetreiber Primacom auf eine gestiegene Kundenzahl im Bereich Internet und Telefonie verweisen.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005 stieg der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 7,3 Prozent auf 56,0 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2005 gegenüber dem Vergleichszeitraum 2004 um 15,0 Prozent auf 22,9 Millionen Euro. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2005 stieg der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 6,8 Prozent auf 110,2 Millionen Euro.
 
Während die Kundenzahlen im analogen Bereich um 1,7 Prozent zurückgingen, legten sie sowohl im Internet- als auch im Telefoniebereich zu. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert