Pro Sieben mit neuer Geschäftsführung

0
27
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Sender Pro Sieben erhält eine neue Geschäftsführung. Der Vorstand der ProSiebenSat.1-Gruppe bestellte Dejan Jocic, 31, zum neuen Geschäftsführer des Senders Pro Sieben.

Der bisherige Geschäftsführer von Pro Sieben, Nicolas Paalzow, verlässt das Unternehmen wegen unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Senders. Die Trennung erfolgt einvernehmlich.
 
Nicolas Paalzow war seit Oktober 2000 Geschäftsführer von Pro Sieben. Der 36-Jährige hatte nach beruflichen Stationen bei Rias TV, Der Kabelkanal, Tele 5 und DSF 1996 die Programmleitung des Senders Kabel 1 übernommen. Von 1999 bis 2000 war er Geschäftsführer von Kabel 1. In seine Amtszeit bei Pro Sieben fielen unter anderem die Etablierung des Formats „TV total“ als TV-Show und als Event („TV total Wok-WM“) sowie so erfolgreiche US-amerikanische Primetime-Serien wie „Sex and the City“, der gelungene Ausbau der Comedy-Schiene mit Produktionen wie der „Bully-Parade“ oder „Der Schuh des Manitu“ und die Einführung zahlreicher Dokutainment-Formate wie die BBC-Koproduktion „Walking with Dinosaurs“.
 
Dejan Jocic, bislang Director Operations der ProSiebenSat.1-Gruppe und Geschäftsführer der Produktionstochter SZM Studios, übernimmt seine neuen Aufgaben bei Pro Sieben zum 1. Mai 2004. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert