Pro Sieben Sat 1 Group verlängert Vertrag mit Paramount Pictures

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Pro Sieben Sat 1 Group hat den bestehenden Lizenzvertrag mit Paramount Pictures verlängert und erwirbt die exklusiven Free-TV-Rechte an zahlreichen Blockbustern für das deutschsprachige Europa.

Dies teilt die Pro Sieben Sat 1 Media AG heute mit. Demnach stockt das TV-Unternehmen künftig sein Filmportfolio um Kinohighlights wie „Star Trek“ mit Eric Bana und Winona Ryder, „Transformers 2“ oder „Watchman“ auf.“Watchman“ beruht auf der gleichnamigen Zeichentrickserie und einem Comic- Roman. Die Vereinbarung umfasst außerdem ein umfangreiches Filmpaket mit Titeln wie „Beverly Hills Cop 1-3“, „48 Hours“, „Forrest Gump“, „Mission Impossible 1-3“, „Ghost“ und „Top Gun“.

Die Pro Sieben Sat 1 Group besitzt langfristige Verträge mit nahezu allen großen Hollywood-Studios sowie zahlreichen Produzenten und Filmbetrieben. Zu den Partnern zählen Sony, Paramount, CBS, Disney, Warner, MGM, Lucasfilm, Dreamworks, Constantin, Tobisfilm und Kinowelt. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum