Pro Sieben Sat 1 trommelt für Olympia 2018 in München

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Privatsendergruppe Pro Sieben Sat 1 unterstützt die Bewerbung der bayerischen Landeshauptstadt München für die Olympischen Winterspiele 2018.

Wie die Bewerbergesellschaft München 2018 am Montagabend mitteilte, leistet die Privatsendergruppe auf sämtlichen Kanälen und den dazugehörigen Online-Portalen Schützenhilfe für das Rennen um die Austragung des sportlichen Großereignisses. Bereits am Montag gingen mit dem Claim „Was wäre, wenn…“ die ersten TV-Spots auf Sendung. Im Internet startete parallel die Bekenner-Kampagne „Ja, ich will sie!“, die vor allem jugendliche Sportbegeisterte ins Boot holen soll.

Die Kampagne wurde von der Münchener Agentur Pilot Sport konzipiert, die mit www.die-freundlichen-spiele.de auch ein Mitmach-Portal im Internet aus der Taufe gehoben hat. Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur ist der ehemalige DSF-Geschäftsführer Thomas Gebert, der den Anspruch formulierte, bei der Bevölkerung das Olympia-Fieber zu entfachen und ein „Wir-Gefühl“ zu erzeugen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Pro Sieben Sat 1 trommelt für Olympia 2018 in München Na da hoffen wir mal, dass sich 'HD³-', ähmm HD+ heisst das wohl , bis dahin erledigt hat, sonst hat sich das mit dem Zuschauen bei (möglicherweise) Olympia 2018 in D auf den Programmen der Sendergruppe erledigt.
  2. AW: Pro Sieben Sat 1 trommelt für Olympia 2018 in München Die gucken dann halt die unverschlüsselte Übertragung!
  3. AW: Pro Sieben Sat 1 trommelt für Olympia 2018 in München Wie meinst Du das jetzt? Die unverschlüsselte Werbung... oder glaubst Du etwa, dass 2018 immer noch analog ausgestrahlt wird?
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum