Pro Sieben Sat 1 verlängert Vertrag mit CBS Paramount ITV

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Pro Sieben Sat 1 Gruppe hat den bestehenden Lizenzvertrag mit CBS Paramount International Television verlängert. Dies teilt das Unternehmen heute mit.

Dabei handelt es sich nach Darstellung der Pro Sieben Sat 1 Gruppe um einen Volumedeal, der der Fernsehgruppe auch in den kommenden Jahren den Zugriff auf attraktive Serien, Miniserien und TV-Movies sichert. Das Paket umfasst unter anderem die exklusiven Free-TV-Rechte an dem Spin-Off von „Beverly Hills 90210“ für das deutschsprachige Europa.
 
Daneben hat Pro Sieben Sat 1 die Ausstrahlungsrechte an Titeln wie der Mysteryserie „Harpers Island“ erworben. Andreas Bartl, Vorstand German Free TV: „Ich freue mich sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit CBS fortsetzen. CBS steht für Serienhits wie ‚Navy CIS‘, ‚Medium‘ oder ‚Numb3rs‘ – und einen Neuzugang, auf den wir uns besonders freuen: Das erfolgreiche Spin-Off der Kultserie ‚Beverly Hills 90210‘.“
 
Armando Nuñez, Jr. President von CBS Paramount International Television: „Wir freuen uns außerordentlich, die langjährige Zusammenarbeit mit Pro Sieben Sat 1 fortzuführen. Die Senderfamilie hat unseren Top-Serien im deutschsprachigen Europa ein wundervolles Zuhause geboten und hat zudem geholfen, mit sehr beliebten Serien Marken zu kreieren.“
 
Die Pro Sieben Sat 1 Group hat langfristige Verträge mit nahezu allen großen Hollywood-Studios sowie zahlreichen wichtigen Produzenten und Filmbetrieben. Zu den Partnern zählen neben CBS Paramount, u.a. Sony, Paramount, Disney, Warner, MGM, Lucasfilm, Dreamworks, Constantin, Tobisfilm und Kinowelt. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum