Pro Sieben Sat 1: „Wir stehen für HDTV im nächsten Jahr derzeit in Verhandlungen“

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Pro Sieben Sat 1 Media AG will definitiv im kommenden Jahr mit hochauflösendem Fernsehen starten. Bei welcher Plattform die HDTV-Sender aufgeschaltet werden, ist jedoch noch unklar, ebenso, ob ein Start auf der neuen Astra-Plattform „HD+“ infrage kommt.

„Die Pro-Sieben-Sat-1-Group will ihr HDTV-Engagement mit der Ausstrahlung der Free-TV-Sender in hochauflösender Qualität 2010 wieder aufnehmen, sobald die Rahmenbedingungen dafür stehen“, so Christian Senft, Leiter Marketing & PR von Seven Senses, dem Unternehmen der Pro-Sieben-Sat-1-Group für digitales Fernsehen, gegenüber DIGITAL FERNSEHEN auf Anfrage.

Als Grund nannte er die „gewachsene Nachfrage der Zuschauer nach HD-Angeboten und die inzwischen deutlich verbesserte Angebotssituation HD-fähiger Receiver im Markt“
 
Für den HDTV-Start „stehen wir derzeit in Verhandlungen mit verschiedenen Plattformen und Netzbetreibern“, so Senft weiter. Ob Sender von Pro Sieben Sat 1 bei der neuen HDTV-Plattform „HD+“ von SES Astra starten werden, wollte Senft mit Verweis auf laufende Verhandlungen nicht sagen. Technologisch sei die Pro-Sieben-Sat-1-Group jedoch u.a. durch das neue Play-Out-Center bereits jetzt „ready für HD“, sagte der Seven-Senses-Sprecher.
 
„Eine zukünftige Ausstrahlung würde wie schon bis 2008 in der besseren Qualität 1080i erfolgen“, versicherte Senft zudem. 2009 werde Pro Sieben Sat 1 zudem Videos in HDTV-Qualität (720p) bei der Online-Videothek Maxdome per DSL anbieten. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert