PromaxBDA Awards: Sky, 13th Street und Syfy räumen ab

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bei den diesjährigen PromaxBDA Global Excellence Awards in Los Angeles konnten deutsche Sender jede Menge Preise gewinnen. Sky holte je zwei Gold-, Silber und Bronze-Awards, während Universal Networks International Germany mit seinen Sendern 13th Street und Syfy insgesamt 14 Auszeichnungen einheimste.

Die PromaxBDA Global Excellence Awards gelten als höchste Auszeichnung für Kreativität in den Bereichen Marketing & Promotion sowie Design auf internationaler Ebene. In diesem Jahr konnten bei der Jury vor allem die deutschen Pay-TV-Sender punkten. Wie Sky Deutschland am Freitag bekannt gab, gewann der Bezahlsender mit einem Mocumentary-Spot zum Formel-1-Saisonstart Gold in der Kategorie „Holiday/Seasonal/Special Event Program Campaign“. Eine weitere Goldauszeichnung gab es in der Kategorie „Art Direction & Design: Network/Channel – ID“ für das Re-Design vom Spartensender Sky-Krimi. Neben den beiden Gold-Awards strich der Pay-TV-Anbieter noch je zwei weitere Preise in Silber und Bronze ein.

Gleich sieben mal Gold gab es für Universal Networks International Germany für den Sender 13th Street, wie die Sendergruppe am Freitag mitteilte. Je drei Awards gab es dabei für Universals Relaunch-Kampagne und für das Sonderprogramm „Weiße Hainachten“. Einmal Gold erhielt die Eigenproduktion „Die 13. Wahrheit – Uwe Ochsenknecht erzählt…“. Darüber hinaus gab es noch drei mal Silber und vier mal Bronze für die Sender 13th Street und Syfy. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum