ProSieben HD und Sat.1 HD müssen Arena weichen

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Für den künftigen Bundesliga-Sender Arena müssen die HD-Sender von ProSiebenSat.1 demnächst ihren Platz abgeben.

Einer der Transponder, der für die Signalübertragung der kommenden Fußball-Bundesliga-Saison durch den Pay-TV-Anbieter Arena genutzt werden soll, ist derzeit noch mit den hochauflösenden Programmen von Pro Sieben HD und Sat.1 HD belegt.

Dies ergab eine Anfrage beim Serviceanbieter Österreichische Rundfunksender (ORS), der die technische Abwicklung der Übertragungen übernimmt.
 
Gegenüber DIGITAL FERNSEHEN wurde bestätigt, dass der betroffene Transponder 102 für Arena demnächst frei gemacht wird. Welche Konsequenzen dies für die beiden HD-Programme der Privatsender hat, ist indes noch nicht bekannt. Nach Angaben eines Sprechers von ProSiebenSat. 1 Produktion bleibt bis zum Bundesliga-Start im August genügend Zeit, gegebenenfalls erforderliche Schritte einzuleiten. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert