ProSiebenSat.1 hebt Ziele für 2018 deutlich an

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 will hoch hinaus: Da der Konzern schneller wächst als zunächst angenommen, hat das Medienunternehmen nun seine Langzeit-Ziele für 2018 deutlich nach oben korrigiert. Möglich macht dies vor allem das Digitalgeschäft.

Das starke Wachstum im Digitalgeschäft macht den Medienkonzern ProSiebenSat.1 zuversichtlicher für die kommenden Jahre. Das Unternehmen hob am Donnerstag seine Ziele für 2018 beim Umsatz und bei einer wichtigen Gewinnkennzahl an. Die Erlöse sollen dann bei 4,2 Milliarden Euro für das Jahr liegen, der um Sondereffekte bereinigte Gewinn bei rund 1,1 Milliarden Euro landen, wie der Konzern in München mitteilte.

„ProSiebenSat.1 wächst in allen Segmenten schneller als geplant“, sagte Konzernchef Thomas Ebeling laut Mitteilung. Vor allem vom Digitalgeschäft verspricht er sich weiter ein deutliches Plus. Die Sendergruppe verdient neben dem klassischen TV-Werbegeschäft zunehmend Geld mit verschiedenen Internet-Plattformen.
 
Zuletzt hatte ProSiebenSat.1 das Vergleichsportal Verivox gekauft und die Übernahme des schwedischen Flugreiseportals Etraveli angekündigt. Der Konzern hatte zuletzt immer wieder betont, beim Erreichen seiner Langfrist-Ziele schneller voranzukommen als zunächst erwartet. [fs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum