ProSiebenSat.1 mit neuem Aufsichtsrat

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Götz Mäuser ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden, Clive Hollick wird sein Stellvertretender. Damit haben das Konsortium von KKR und Permira jetzt die Führung des Medienkonzerns übernommen.

Mäuser ist Partner bei Permira und Clive Hollick Partner bei Kohlberg Kravis Roberts (KKR). Vervollständigt wird der neue Aufsichtsrat zum größten Teil von weiteren hochrangigen Managern von Permira und KKR. Dazu kommt noch der Chairman und CEO von Metro-Goldwyn-Mayer Harry Sloan sowie der Präsident des Deutschen Standardisierungsrats (DSR).

Dem Gremium gehören außerdem wie bisher Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, Christian Nienhaus, Verlagsgeschäftsführer der Zeitungsgruppe „Bild“, sowie der Medienberater Greg Dyke an. Die neue Zusammensetzung des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media AG erfolgte nach dem Verkauf des Medienkonzerns im vergangenen Jahr. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, wurde der alte Aufsichtsrat um den bisherigen Eigner Haim Saban im Zusammenhang mit dem am 6. März 2007 durchgeführten Aktienwechsel verabschiedet.
 
Mit dem neuen Hauptanteilseigner kommen selbstverständlich auch neue Aufsichtsratsmitglieder. ProSiebenSat.1 gehört jetzt der Lavena Holding 4 GmbH, einer Holding, die durch von KKR und Permira beratene Fonds kontrolliert wird. In einem zweiten Schritt wird nun erwartet, dass ProSiebenSat.1 mit der skandinavischen Sendergruppe SBS verschmolzen wird, um zum europäischen Branchenprimus, der RTL-Group, aufschließen zu können. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum