ProSiebenSat.1: Pay-TV-Sender dürfen für immer senden

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Zukunft der Pay-TV-Kanäle von ProSiebenSat.1 ist gesichert: Zumindest nach Ansicht der deutschen Medienwächter spricht nichts dagegen, das die Sender für immer auf Sendung bleiben.

Anzeige

Mit ProSieben Fun, Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics hat ProSiebenSat.1 bereits seit einigen Jahren drei deutsche Bezahl-Sender im Portfolio, über die sich der Sender ein Stück vom wachsenden Pay-TV-Kuchen zu sichern versucht. Fans der Kanäle müssen nun aber offenbar nicht mehr um die Zukunft der Sender bangen – zumindest mit Blick auf die Medienwächter. Denn wie die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) nach ihrer jüngsten Sitzung bekannt gegeben hat, hat sie sich dafür entschieden, die Zulassung der Sender unbefristet zu verlängern.

Damit müssen sich ProSieben Fun, Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics nie mehr um die Verlängerung ihrer Zulassungen kümmern. Gleiches gilt auch für den Auslandssender ProSiebenSat.1 Welt, über den die verschiedenen Inhalte der Sendergruppe auch in den USA und Kanada ausgespielt werden. Auch seine Lizenz wurde unbefristet erteilt.
 
ProSiebenSat.1 hatte die Veranstaltung seiner Pay-TV-Sender erst Mitte April neu geordndet und von der Maxdome GmbH auf die neu gegründete ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH übertragen. Diese Umstrukturierung hatte es notwendig gemacht, neue Lizenzen bei den Medienwächtern zu beantragen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum