„Puls TV“ wird zum Vollprogramm ausgebaut

24
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – ProSiebenSat.1 hat mit Stadt-Sender „Puls TV“ einiges vor: Am 4. April 2008 soll die Erweiterung des Wiener Lokalsender zu einem Vollprogramm mit Film- und Serienangeboten bereits abgeschlossen sein.

Dafür wird die ProSiebenSat.1-Gruppe das Team von „Puls TV“ deutlich aufstocken, von 100 auf 150 Mitarbeiter. Dann sollen täglich sieben bis neun Stunden Eigenproduktionen täglich geleistet werden.

Weiter kündigte Sevenone-Media-Chef Markus Breitenecker im „Trend“ ei Vollprogramm mit Spielfilmen und Serien aus dem ProSiebenSat.1-Portfolio an, darunter auch „4400“. Außerdem sollen zehn Nachrichtensendungen täglich produziert werden, voraussichtlich unter dem Namen „Puls 4“. Schon am 4. Februar wird „Puls TV“ laut Plan mit dem Vollprogramm starten.
 
„Puls TV“ hat nach eigenen Angaben derzeit durchschnittlich 150 000 Seher am Tag und besitzt eine technische Reichweite von 1,1 Millionen Haushalten. Der Stadtsender ist im Gebiet Wien analog terrestrisch zu empfangen, außerdem auch im Kabelnetz von UPC Telekabel in Wien. Puls TV kann auch über die IPTV-Netze der Telekom Austria) und „Aon Digital TV“ empfangen werden. Seit August 2007 strahlt „Puls TV“ sein Programm zusätzlich über Astra 19,2 Grad Ost aus. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

24 Kommentare im Forum

  1. AW: "Puls TV" wird zum Vollprogramm ausgebaut was dann aber wohl bedeutet, dass der Sender verschlüsselt wird, wegen der Urheberrechtskosten... es sei denn Pro Sieben will zukünftig seine Quotenflops (und es wird gerade das vor kurzen aus dem Programm genommene "4400" genannt) dort dann senden...
  2. AW: "Puls TV" wird zum Vollprogramm ausgebaut Abwarten! P7S1 ist nicht der ORF! P7S1 hat deutlich mehr Geld in der Kriegskasse als der ORF! Ein Ausbau zum Vollprogramm, muss nicht unbedingt auch Verschlüsselung bedeuten!
  3. AW: "Puls TV" wird zum Vollprogramm ausgebaut die österreich-versionen von sat.1 und pro7 sind ja auch nicht verschlüsselt.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum