Ralph Driever übernimmt Kommunikationsbereich von Vodafone

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Vodafone hat einen Nachfolger für Thomas Ellerbeck, den bisherigen Chef der Kommunikationsabteilung, gefunden. Ab sofort wird Ralph Driever als Interimslösung diese Position bekleiden. Der 52-Jährige arbeitete zuletzt bei Infineon.

Vodafone Deutschland hat seit dem heutigen Montag (15. Juli) einen neuen Kommunikationschef. Wie das Unternehmen mitteilte, wird ab sofort Ralph Driever den Posten die externe und interne Kommunikation sowie die Politik und die CR-Aktivitäten des Konzerns verantworten. Der 52-Jährige soll diesen Posten zunächst als Interimslösung begleiden, bis ein Nachfolger für den zu TUI gewechselten Thomas Ellerbeck gefunden ist.

Ralph Driever ist in der Technologie-Branche kein Unbekannter. Zuletzt leitete er die Kommunikationsabteilung beim Halbleiter-Hersteller Infineon in München. Als neuer Kommunikationschef bei Vodafone wird er ab sofort direkt an den Deutschland-Geschäftsführer Jens Schulte-Bockum berichten. Dieser zeigte sich mit der Verpflichtung von Driever zufrieden. „Ich freue mich sehr, für die Übergangszeit mit Ralph Driever einen absoluten Kommunikationsprofi für unser Unternehmen gewonnen zu haben, der langjährige Erfahrungen aus der Hightech-Branche mitbringt“, so der CEO des Unternehmens. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum