Rote Karte für den Red Button gefordert

2
4
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR), die als Interessenvertretung lokaler und regionaler Fernsehsender auftritt, hat sich deutlich gegen Überlegungen der bundesweiten Privatsender ausgesprochen, über ihre HbbTV-Plattformen Werbeflächen für regionalisierte Werbung anzubieten.

Auch über HbbTV sollen bundesweite TV-Sender keine regionalisierte Werbung ausstrahlen dürfen. Diese Ansicht vertritt die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR), die vor allem die Interessen lokaler und regionaler Sender vertritt. Auf den Medientagen München hatten sich in der vergangenen Woche Vertreter nationaler TV-Veranstalter dafür ausgesprochen, die HbbTV-Portale ihrer Sender für regionalisierte Werbung zu nutzen.

Die Idee bundesweit tätiger Privatsender, auch regionale Werbemärkte zu bedienen, ist dabei keineswegs neu. So hatte es in den vergangenen Jahren insbesondere von der Mediengruppe ProSiebenSat.1 mehrere Vorstöße gegeben, in diese Märkte einzusteigen. Entsprechende Vorhaben waren jedoch letztlich vom Verwaltungsgericht als unzulässig eingestuft worden. Kritik hatte es dabei vor allem von lokalen und regionalen TV- und Radiosendern gegeben, die ihrerseits auf die Werbepartner in der jeweiligen Region angewiesen sind.
 
Laut Felix Kovac, dem Vorsitzenden der APR, würden die Veranstalter nun offenbar versuchen, ihre Pläne doch noch in die Tat umzusetzen, indem sie überlegen, ihre HbbTV-Plattformen als Werbeflächen für regionale Werbepartner zur Verfügung zu stellen. Dabei würden die Werbeflächen über den Red Button direkt mit dem linearen Fernsehprogramm verknüpft sein. Er fordert deshalb eine Rote Karte auch für den Red Button.
 
Über HbbTV verknüpfen TV-Sender über Satellit, im Kabel und über DVB-T ihre TV-Sender mit Mediathekenangeboten. Aufgerufen werden die HbbTV-Angebote nach dem Wechsel auf einen Sender über die rote Taste auf der Fernbedienung. Vorraussetzung für die Nutzung von HbbTV ist ein Empfangsgerät, welches die Funktion unterstützt und das gleichzeitig mit dem Internet verbunden ist. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert