RTL-Chefin: „Quali-Spiele waren für RTL besonders attraktiv“

12
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Historisch schlechten Quoten sind für die RTL-Chefin aktuell kein Grund zur Besorgnis. Der Coup um die Übertragung der DFB-Spiele steht für Anke Schäferkordt stellvertretend für die intensiven Investitionen in das RTL-Programm. Die Attraktivität der Qualifikationsspiele sei für RTL enorm hoch.

RTL hat im Juni die schwächsten Quoten seit 1991 einfahren müssen. Zudem saß die Konkurrenz von ProSieben dem Kölner Sender im vergangenen Monat so stark am Nacken wie noch nie zuvor. „Natürlich sind wir mit den aktuellen Marktanteilen von RTL nicht zufrieden“, sagt RTL-Chefin Anke Schäferkordt in einem Interview mit dem am Freitag erscheinenden „Manager Magazin“. Jedoch sei die Situation nicht annähernd so dramatisch, wie sie scheint.

Die Zuschauer-Gewinne von Vox, RTL2 und RTL Nitro hätten die Reichweitenverluste des Hauptsenders mehr als ausgeglichen. Zudem stellte Schäferkordt fest, dass RTL bereits seit vielen Monaten intensiv in die Programmentwicklung investiere. Auch der Erwerb der Live-Rechte an den Qualifikationsspielen der DFB-Elf für die EM 2016 und die WM 2018 gehören dazu.
 
„Damit ist uns wohl ein echter Coup gelungen“, kann Schäferkordt ihren Stolz über den Deal kaum verbergen. Die Live-Rechte sieht sie als eine gezielte Investition in die Marke RTL. Hinzu kommen noch, dass die Spiele „nicht in den werbeschwächeren Sommermonaten stattfinden, sondern auch in der umsatzstarken TV-Saison“, so Schäferkordt. Durch diese Alleinstellung hätten die Livespiele noch einmal eine deutlich höhere Attraktivität für RTL. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL-Chefin: "Quali-Spiele waren für RTL besonders attraktiv" Die Quali-Spiele würden eigentlich auch gut ins Sky-Portfolio passen, da ja die BL/PL in der Zeit logischerweise Spielfrei haben. RTL sollte über eine Sublizensierung nachdenken, zu mal man ja nicht alle Spiele bringen wird.
  2. AW: RTL-Chefin: "Quali-Spiele waren für RTL besonders attraktiv" Das birgt aber auch eine gewisse Verantwortung und dies ist kein Dschungelcamp oder so.
  3. AW: RTL-Chefin: "Quali-Spiele waren für RTL besonders attraktiv" Zitat:"Zudem stellte Schäferkordt fest, dass RTL bereits seit vielen Monaten intensiv in die Programmentwicklung investiere." Nur herausgekommen ist für den Zuschauer nichts sinnvolles.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum