RTL Group und CBS starten gemeinsame TV-Sender in Asien

6
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die RTL Group und die CBS Studios wollen gemeinsam den asiatischen Markt erobern und starten nun im Rahmen einer neuen Partnerschaft zwei gemeinsam betriebene TV-Sender. Der erste Sender soll bereits kommenden Monat den Betrieb aufnehmen.

Bewegung auf dem internationalen TV-Markt: Die RTL Group und der US-Konzern CBS Studios International wollen im asiatischen TV-Geschäft fortan gemeinsame Sache machen und starten daher im Rahmen einer frisch geschlossenen Partnerschaft zwei neue TV-Sender in Asien, die von beiden Unternehmen gemeinsam betrieben werden. Diese sollen in englischer sowie in lokalen Sprachen ausgestrahlt und in bis zu 29 verschiedenen asiatischen Märkten platziert werden, wie die RTL Group am Mittwoch bekannt gab. Zu diesen zählen unter anderem Hong Kong, Indonesien, Thailand oder auch Malaysia. Das neue Unternehmen wird den Namen RTL CBS Asia Entertainment Network tragen und seinen Sitz in Singapur haben.

Der erste Sender soll bereits im September seinen Sendebetrieb aufnehmen und trägt den Namen RTL CBS Entertainment. Dem Name entsprechen soll der Kanal ein Unterhaltungsprogramm bieten, in dem RTL-Formate wie „The X Factor“, „America’s Got Talent“ oder auch „Celebrity Apprentice“ auf CBS-Sendungen wie „Under the Dome“, „Late Show with David Letterman“ and „Entertainment Tonight“ treffen. Im Herbst 2014 soll dann RTL CBS Extreme folgen, der sein Programm mit Action, Reality-Shows und Extremsport bestreiten soll. Als erste Formate wurden „Fear Factor“, „Red Bull“, „NCIS: Los Angeles“ oder auch „Hawaii Five-0“ genannt.
 
Die Verbreitung der beiden neuen Kanäle soll sowohl über Kabel, Satellit als auch IPTV erfolgen. Die Einnahmen kommen von den regionalen Pay-TV-Anbieter, die die neuen Spartensender von RTL und CBS in ihr Portfolio aufnehmen und entsprechend verteilen. Beide Kanäle sollen zudem auch in High Definition verfügbar sein. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL Group und CBS starten gemeinsame TV-Sender in Asien Gottseidank, dann kann man im Urlaub auch Mitten im Leben gucken und das sogar mit Schauspielern vor Ort. Ist das nicht herrlich und einfach Toll? Genau, Toll Toll Toll :-) Die können einem leid tun aber mal abwarten was da so kommt
  2. AW: RTL Group und CBS starten gemeinsame TV-Sender in Asien Hauptsache mal wieder irgendwas in die Welt setzen, ne? In der Meldung steht doch, was da laufen soll – von Mitten im Leben ist da nirgends die Rede.
  3. AW: RTL Group und CBS starten gemeinsame TV-Sender in Asien Zitat: Dem Name entsprechen soll der Kanal ein Unterhaltungsprogramm bieten, in dem RTL-Formate wie "The X Factor", "America's Got Talent" oder auch "Celebrity Apprentice" Ist ein bisschen als wuerde man CSI als RTL-Format bezeichnen...
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum