RTL-Gruppe: Größeres Angebot an Untertiteln für Hörgeschädigte

0
36
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bereits im Jahr 2015 baute die Mediengruppe RTL Deutschland ihr Untertitel-Angebot für hörgeschädigte Zuschauer aus. In der TV-Saison 2016/2017 geht es weiter.

Untertitel für hörgeschädigte Zuschauer spielen bei der Mediengruppe RTL Deutschland nach wie vor eine große Rolle. Nachdem die Gruppe das Angebot bereits 2015 massiv ausgebaute, folgt nun der nächste Schwung an Formaten, die ab der Saison 2016/2017 mit Untertiteln aufwarten. Damit wird eine größere Barrierefreiheit im TV geschaffen, die von vielen begrüßt werden dürfte.

Bereits jetzt gehören einige Primetime-Formate zum untertitelten Angebot. Künftig wird dieses bestehende Angebot von über sieben Stunden um weitere 60 Prozent ausgebaut. Damit werden bei RTL unter anderem „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Shades of Blue“, „Bones – Die Knochenjägerin“, „Das Supertalent“, die WM-Qualifikationsspiele sowie alle Spielfilme an Sonn- und Feiertagen sowie während des Kinosommers auch an Samstagen untertitelt.
 

Vox nimmt sich unter anderem der Formate „Outlander“, „Rizzoli & Isles“, „Club der roten Bänder“ und „Kitchen Impossible“ und Spielfilmen am Donnerstag und Samstag an, während RTL Nitro auf „Medical Detectives“, die WM-Qualifikationsspiele und Spielfilme mit Untertiteln versetzt. Super RTL zeigt die Spielfilme am Dienstag, Freitag und Sonntag mit Untertiteln, RTL2 spendiert neben seinen Spielfilmen am Freitag ab 20.15 Uhr auch Serienhits wie „The Walking Dead“ und Doku-Soaps wie „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ Untertitel. [nis]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum