RTL Hessen erhält Lizenzverlängerung

0
33
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Regionalfensterprogramm RTL Hessen geht in die Verlängerung. Wie die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien beschlossen hat, darf der Sender weitere fünf Jahre im RTL-Programm senden.

Anzeige

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – kurz LPR – tagte am gestrigen Montag in Kassel. Wie die Medienanstalt im Anschluss bekannt gab, verlängerte man in diesem Zuge die Zulassung des hessischen Regionalfensterprogramms RTL Hessen.

Bereits seit dem Jahr 2004 wird in dem Programm an Wochentagen eine halbe Stunde das „Hessenfenster“ im Programm der RTL Mediengruppe gezeigt. Das Regionalfernsehen darf nun weitere fünf Jahre von Gesellschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft aus dem Bundesland berichten. 
 
Montag bis Freitag sind um 18 Uhr Tina Mattick und Hülya Deyneli im „Hessenfenster“ zu sehen. Die Redaktion hat ihre Zentrale in Frankfurt und einen Außenstudio in Kassel. „Frankfurts gewaltige Wolkenkratzer und hektisches Börsentreiben auf der einen Seite, kleine beschauliche Dörfer entlang des Rheins im Taunuskreis auf der anderen Seite – Hessen hat viele Gesichter. Welche das sind, zeigen die Reporter von RTL Hessen jeden Abend“, beschreibt die RTL Mediengruppe das Format. [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum