RTL infoNetwork produziert künftig Dmax-Nachrichten

5
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Produktionsgesellschaft für Nachrichten und Magazine der Mediengruppe RTL Deutschland, infoNetwork, produziert ab 2. Januar die Nachrichten des Männersenders Dmax. Damit endet der Vertrag mit Spiegel TV.

Anzeige

Die RTL-Tochter wird künftig Inhalte für die Nachrichtensendung „Dmax – Der Tag“ produzieren, die werktags um 23.15 Uhr einen kompakten Überblick über alle relevanten Ereignisse des Tagesgeschehens präsentiert. Der Wechsel der Nachrichtenproduzenten sei auch am völlig neuen Design erkennbar. So würden sowohl die Nachrichtensendung als auch der Nachrichtencrawl komplett überarbeitet und zukünftig ein konsistentes und zeitgemäßes Design widerspiegeln. Das Design werde sich an den Dmax-Kernfarben schwarz, türkis und weiß orientieren.

Oliver Nowotny, Director Programming & Content, bei Discovery Networks Deutschland erwartet, dass die Zuschauer die Veränderungen durch die Zusammenarbeit mit dem „renommierten und profilierten News-Produzenten“ „positiv aufnehmen werden“.
 
infoNetwork ist eine hundertprozentige Tochter der Mediengruppe RTL Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Köln produziert die täglichen und wöchentlichen Nachrichten- und Magazinformate von RTL Television und Vox sowie die Nachrichtenbeiträge von N-TV. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum