RTL-Reporterin Antonia Rados erhält Menschenrechtspreis

15
39
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

RTL-Auslandsreporterin Antonia Rados ist mit der Rainer-Hildebrandt-Medaille ausgezeichnet worden. Bei einem Festakt im Mauermuseum am Checkpoint Charlie in Berlin hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher die Laudatio auf die 58-Jährige.

Anzeige

Berichte von Rados seien ein Zeugnis von Mut und Gerechtigkeitssinn. Die Journalistin stelle das Recht der Menschen in den Krisengebieten, über ihre Not zu informieren, sicher, hieß es zur Begründung. Rados ist für die Sender der RTL-Mediengruppe Deutschland im Einsatz. Zuletzt war sie für einen International Emmy Award nominiert gewesen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [dpa/su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

15 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL-Reporterin Antonio Rados erhält Menschenrechtspreis Einen Menschenrechtspreis verbinde ich mit allem möglichen, aber bestimmt nicht mit Reporter-Tätigkeit. Wenn schon ein Preis, dann eher für Berichterstattung, Objektivität und Mut aus solchen Regionen zu berichten. Aber Menschenrechte.....?
  2. AW: RTL-Reporterin Antonio Rados erhält Menschenrechtspreis Glückwunsch! Sie macht imho einen guten Job in den Krisengebieten dieser Welt...
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum