RTL schließt Personallücke für Einkauf von Hollywood-Lizenzware

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Kölner Privatsender RTL hat einen neuen Chefeinkäufer für internationale Serien und Spielfilme gefunden. Der bisherige Leiter des hauseigenen Produktionsmanagements, Jörg Graf, übernimmt den Posten zum 1. April.

Der 44-Jährige tritt in der Abteilung Internationaler Fremdprogrammeinkauf für RTL Television und die Mediengruppe RTL Deutschland die Nachfolge des zur Tele München Gruppe gewechselten Dirk Schweitzer an, der sich bei dem Produktionsunternehmen künftig um den Lizenzhandel kümmert. Zu den neuen Aufgaben von Graf gehören die Verhandlungen mit Hollywood-Studios wie Warner Bros und Universal über den Erwerb von Film- und Serienlizenzen bei RTL und Vox.

Jörg Graf soll seinen bisherigen Bereich parallel weiter betreuen und sich damit auch um die Verhandlungen aller RTL-Auftragsproduktionen kümmern. Neuer Verantwortlicher der digitalen Spartenkanäle RTL Crime, Passion und RTL Living, die bisher ebenfalls Schweitzer verantwortet hatte, wird Klaus Holtmann.

Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin von RTL Television und der Mediengruppe RTL Deutschland, zeigte sich am Mittwochabend erfreut über die Personalie. Graf kenne „das Produktionsgeschäft in- und auswendig“. Es handele sich um einen sowohl intern als auch im Markt höchst anerkannten und erfahrenen Experten. Graf hob die „hervorragende“ Vorarbeit seines Vorgängers im Bereich der internationalen Spielfilm- und Serieneinkäufe hervor. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum