RTL verlängert Formel-1-Kooperation mit langjährigem Partner

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Privatsender RTL und die Kölner Wige Media bringen die Formel 1 auch in den kommenden zwei Jahren den Zuschauern auf den Bildschirm. Dafür haben die beiden Unternehmen ihre langjährige Kooperation vertraglich verlängert.

Anzeige

Damit wird Wige Media weiterhin die Formel-1-Übertragungen von RTL produzieren, erklärte das Wirtschaftsportal „Finanznachrichten“ am Donnerstag. Die vereinbarte Kooperation beinhalte zudem die Option, den Vertrag um zwei weitere Jahre zu verlängern. Wige Media, welche bereits seit 1992 das nationale TV-Signal der Formel 1 für RTL liefert, habe sich gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt, finanzielle Details wollten die Unternehmen nicht verraten.

„Wir werten dies als klaren Vertrauensbeweis in unser Know-how, unsere Mitarbeiter und unsere innovative Technik“,  freute sich Stefan Eishold, CEO von Wige Media über die fortgeführte Kooperation. Der Kölner Mediendienstleister Wige Media ist im internationalen TV-Mark aktiv und kümmert sich für Fernsehunternehmen unter anderem um Außenübertragungen, TV- und Filmproduktionen sowie Postproduktionen. Neben TV-Magazinen, oder Reportagen bedient das Unternehmen auch den Bereich der Neuen Medien und betreibt eigene IPTV-Kanäle oder Live-Streams. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum