RTL-Vermarkter läutet Umstellung auf HDTV-Werbespots ein

35
2
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Der RTL-Vermarkter IP Deutschland will deutschen TV-Zuschauern auch in den Werbepausen hochauflösende Aha-Erlebnisse bescheren und empfiehlt Kunden ab dem 1. Oktober die Anlieferung von Werbespots im HD-Format.

Attraktivität und Qualität der beworbenen Produkte würden durch HDTV-Bildmaterial noch deutlicher erkennbar, wurde Ina Plack, Leiterin Disposition bei IP Deutschland, zitiert. Als Beispiele nannte das Unternehmen strahlendere weißere Wäsche und glänzendere Haare und Zähne. Auch in den SD-Varianten von RTL, Vox und RTL2 sähen „in HD produzierte und entsprechend angelieferte Spots höherwertiger aus“. Zugleich versicherte der Anbieter, weiterhin Beiträge in Standardauflösung entgegenzunehmen.  [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

35 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL-Vermarkter läutet Umstellung auf HDTV-Werbespots ein Nur doof ist, das die HD Sender nicht bei der GfK gezählt werden, so das der teurere HD Werbespot nix bringt. Auch ist die Zuschauer Zahl von HD+ viel zu gering, das sich das für einen Werbekunden lohnen würde. Wollen die Ihre Kunden verarschen??
  2. AW: RTL-Vermarkter läutet Umstellung auf HDTV-Werbespots ein moien, mir wäre viel wichtiger, das rtl selbst nicht mit etwas in hd werben würde,was es garnicht in hd geben kann. denn in deren sport trailer zeigen die szenen aus der formel 1 und die wird nachweislich überhaupt nicht in hd aufgezeichnet. man wirbt also mit etwas, was die garnicht anbieten können. Andreas
  3. AW: RTL-Vermarkter läutet Umstellung auf HDTV-Werbespots ein Genial! ich warte seit Jahren auf hochaufgelöste Werbung. Nun endlich ist es wohl soweit. Ich werde mir umgehend ein HD+ Abo zulegen. Danke RTL!
Alle Kommentare 35 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!