RTL will den britischen Fernsehsender ITV übernehmen

8
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Walldorf – Der Medienkonzern Bertelsmann genehmigt RTL offenbar die Übernahme des britischen Fernsehsenders ITV.

So wird in einem Bericht des „Observer“ spekuliert. Demnach will Bertelsmann rund 1,3 Milliarden Euro für Einkäufe in Europa bereitstellen. Rupert Murdochs Bezahlsender BSkyB ist an ITV mit 17,9 Prozent beteiligt, muss seinen Anteil jedoch nach einem richterlichen Urteil auf unter 7,5 Prozent senken.

Es wurde bereits spekuliert, dass Murdoch seinen Sender BSkyB möglicherweise ganz verkaufen könnte. Bertelsmann könnte Murdoch im Gegenzug für seine ITV-Anteile den britischen Sender Five verkaufen. RTL-Chef Gerhard Zeiler hatte bereits vor einiger Zeit Interesse an ITV geäußert. Da der Wert von ITV von Branchenkennern jedoch auf rund 1,7 Mrd britische Pfund geschätzt wird und während der derzeitigen Finanzkrise nur wenige Kredite vergeben werden, könnten sich Verkaufsverhandlungen noch in die Länge ziehen. Ein weiterer Hemmschuh dürften die komplizierten Übernahme-Regeln in Großbritannien sein, wie in Branchenkreisen vermutet wird. Die RTL-Gruppe habe sich dazu noch nicht geäußert. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL will den britischen Fernsehsender ITV übernehmen Hmm, das wäre aber ärgerlich. Würden die dann bei den Formel 1 Übertragungen die Werbeblöcke synchronisieren? Bisher überschneidet sich die Werbung nur selten, so dass man mit ITV1 und RTL fast werbefrei Formel 1 schauen kann Gruß emtewe
  2. AW: RTL will den britischen Fernsehsender ITV übernehmen Oh nein, bitte nicht! Dann geht das bisschen Niveau, was ITV noch hat, endgültig den Bach runter...
  3. AW: RTL will den britischen Fernsehsender ITV übernehmen Ich sehs kommen ITV startet wieder analog auf Sat ITV stellt HD ein
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum