RTL2: Programmdirektor Anderson verlässt trotz Erfolg Sender

2
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit Formaten wie „Berlin – Tag & Nacht“ oder auch „Privatdetektive im Einsatz“ brachte Programmdirektor Holgar Andersen dem Privatsender RTL2 frischen Wind. Doch trotz Erfolg verlässt Andersen Ende des Jahres den Sender und geht zurück nach Köln, wie eine RTL2-Sprecherin gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bestätigte.

Knapp drei Jahre war Holger Andersen als Programmdirektor beim Münchner Privatsender RTL2 tätig und brachte das Vorabendprogramm des Senders mit Formaten wie „Berlin – Tag & Nacht“ oder später auch „Privatdetektive im Einsatz“ wieder auf einen erfolgreichen Kurs. Erst am gestrigen Montag konnte das Berliner Format mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent einen neuen Bestwert erzielen. Doch wie eine RTL2-Sprecherin gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bestätigte, wird der Fernsehmacher pünktlich zum Ende des Jahres den Sender verlassen. Als Grund für seine Entscheidung nannte Andersen private Gründe, die ihn wieder in seine alte Heimat Köln ziehen.

Darüber, ob Andersen seine Karriere ab 2013 dann beim Hauptsender der RTL Gruppe fortsetzt, kann derzeit nur spekuliert werden. Eine entsprechende Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de läuft. Andersen war bereits vor seinem Engagement in München für den Kölner Privatsender RTL tätig. Nachdem er bis 2005 als Bereichsleiter für die strategische Programmentwicklung verantwortlich zeichnete, übernahm er ab 2006 die Verantwortung des Bereichsleiters Comedy. Dabei betreute er unter anderem auch die Entwicklung von Non-Fiction-Programmen und baute den Comedy-Bereich des Senders aus. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL2: Programmdirektor Anderson verlässt trotz Erfolg Sender Erfolg sieht aber anders aus!
  2. AW: RTL2: Programmdirektor Anderson verlässt trotz Erfolg Sender Das frage ich mich auch! Welchen Erfolg? Was der "Programm"direktor als frischen Wind bezeichnet, würde ich eher als verpestete Luft bezeichnen! Geistlosere Sendungen als das von RTL 2 gibt es in D kein zweites Mal!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum