Rummenigge macht sich für die Sportschau stark

2
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Klar für den Erhalt der ARD-Sportschau am Samstagabend hat sich Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München auf dem Medientagen München ausgesprochen.

Durch die etwa 500 Millionen Euro, die der DFL durch den Kirch-Vertrag pro Saison garantiert seien, sieht Rummenigge nun „gar keinen Grund mehr, die Sportschau abzuschaffen“. Mögliche Zusatzerlöse im Falle einer Verschiebung seien „prozentual gesehen Peanuts“.

Zudem seien auch die Sponsoren „extrem an einer zeitnahen Sportschau interessiert“, erklärte Rummenigge. Gleichzeitig kritisierte der mächtige Bayern-Boss, dass die Liga Kirch die Mehrheit am geplanten Gemeinschaftsunternehmen für die Produktion des Bundesliga-Live-Signals überlassen hat. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Rummenigge macht sich für die Sportschau stark http://wma1.phononet.de/mline/d2/760/400/ZLOPXYBECAGHLZAXKMGRWEYHBLCZ.wma MfG Al.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum