Rundfunkrat lobt Bildungs- und Wissensangebote des WDR

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Auf einhelliges Lob stoßen die Bildungs- und Schulangebote des WDR in Hörfunk, Fernsehen und Internet bei Bildungsexperten und im WDR-Rundfunkrat.

Anzeige

Eine entsprechende Stellungnahme beschloss das Aufsichtsgremium als Schlussfolgerung aus einem Werkstattgespräch seines Programmausschusses zum Thema Bildung im Sommer dieses Jahres. Zu dem Gespräch waren Bildungsexperten
eingeladen. Besonders gelobt wurden die Internetseite Wissen.WDR.de und das Projekt „Planet Wissen“, das Fernsehsendung und Internet-Angbot miteinander verknüpft.
 
„Die Möglichkeiten einer Bildungsvermittlung durch die Vernetzung von linearer Ausstrahlung und begleitenden, zeitunabhängigen Onlineangeboten, werden – wenn sie bekannt sind – von Lehrern/innen und Schüler/innen gerne genutzt“, heißt es in der Stellungnahme des Rundfunkrates.
 
Das Gremium empfahl dem WDR gleichwohl Verbesserungen bei der Bekanntmachung und Außendarstellung seiner Bildungs- und Wissensangebote. „Eine Imageüberarbeitung müsste einhergehen mit einer verstärkten Integration von Identifikationsfiguren für einen jüngeren Personenkreis, ohne jedoch die öffentlich-rechtliche Authenzität zu verlieren“, hieß es in der Stellungnahme.
 
Zudem sollten Wissensangebote aus Hörfunk und Fernsehen „vollständig“ im Internet abgebildet werden und linear ausgestrahlte Sendungen auch als Pod- oder Vodcast abrufbar sein. Schließlich wünscht sich der Rundfunkrat mehr unterhaltende und spielerische Möglichkeiten der Wissensaneignung im WDR. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum