Russia Today plant arabische Version

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Moskau – Der Nachrichtenkanal Russia Today möchte neben seiner momentan augestrahlten englischen Ausgabe Ende des Jahres eine arabischsprachigen Service anbieten.

Der im Herbst letzten Jahres gestartete Satellitensender will für den arabischen Dienst den früheren Al-Jazeera-Angestellten Akram Khuzam einsetzen.

Russia Today sendet mit dem Ziel, den Zuschauern die russische Welt, Ansichten und Lebenseinstellungen zu vermitteln. Den Hauptteil der Sendezeit ist gefüllt mit Welt- und russischen Nachrichten, Wirtschafts- und Sportnews sowie Dokumentationen. Russia Today wurde als Zweig der russischen Nachrichtenagentur „Novosti“ gegründet.
 
Der russische Newskanal sendet rund um die Uhr via Satellit IA5 für die USA und Kanada, via Hotbird 6 für Europa und via Taicom 3 satellite für Asien, Afrika und Australien. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert