Samsung erfolgreich bei Multifunktionsmonitoren

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Samsung hat im dritten Quartal 2010 im Segment Multifunktionsmonitore, für Computer- undTV-Anwendungen, einen Stückzahl-Marktanteil von 60 Prozent erreicht. Das belegen die aktuellen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Nach den GfK-Zahlen hat sich der Markt im Vergleich zum Vorjahr für Multifunktionsmonitore (MFMs) in Deutschland nahezu verdoppelt. Wie Samsung mitteilte, waren vor allem drei Modelle erfolgreich: der Samsung SyncMaster P2770HD (68,58 Zentimeter, 27 Zoll), der P2470HD (60,96 Zentimeter, 24 Zoll) und der brandneue FX2490HD LED (60,96 Zentimeter, 24 Zoll). Mit diesen drei Monitoren können Nutzer auch Fernsehen in Full-HD-Auflösung genießen. Die Kombination von TV-Gerät und Computermonitor wird zunehmend attraktiv für die Käufer in Deutschland.

Nach den GfK-Zahlen hat sich der Markt im Vergleich zum Vorjahr für Multifunktionsmonitore (MFMs) in Deutschland nahezu verdoppelt. Wie Samsung mitteilte, waren vor allem drei Modelle erfolgreich: der Samsung SyncMaster P2770HD (68,58 Zentimeter, 27 Zoll), der P2470HD (60,96 Zentimeter, 24 Zoll) und der brandneue FX2490HD LED (60,96 Zentimeter, 24 Zoll). Mit diesen drei Monitoren können Nutzer auch Fernsehen in Full-HD-Auflösung genießen. Die Kombination von TV-Gerät und Computermonitor wird zunehmend attraktiv für die Käufer in Deutschland.

Neben dem MFM-Markt im Speziellen hat sich auch der Monitormarkt insgesamt für Samsung positiv entwickelt: Gemessen an Stückzahlen erreichte Samsung laut eigener Darstellung 2010 einen Marktanteil von 20,2 Prozent in Deutschland. Das entspricht einer Steigerung von 3,6 Prozent gegenüber 2009. Der wertmäßige Marktanteil im Monitorbereich im aktuellen Jahr steigerte sich auf über 21 Prozent (Vorjahr: 17,5 Prozent). [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum