Samsung schlägt gegen Apple zurück – Patentverletzung bei LTE

54
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Patentstreit zwischen Samsung und Apple scheint kein Ende zu finden. Da Apples iPhone 5 laut Medienberichten den schnellen LTE-Datenfunk unterstützen soll, will Samsung nun seine Patente auf die Technologie nutzen, um gerichtlich gegen das kommende Smartphone vorzugehen.

Am Samstag (8. September 2012) hatten Medien berichtet, dass Apples bald erscheinendes iPhone 5 den schnellen LTE-Datenfunk unterstützen soll (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Wie die „Korea Times“ am Montag schrieb, will Samsung in diesem Fall den Spieß im Patentstreit derbeiden Unternehmen nun umdrehen und seine Patente auf den LTE-Datenfunk einsetzen, um gegen Apple zu klagen.

Demnach habe man beim südkoreanischen Elektronik-Riesen bereits den Beschluss gefasst sofort rechtlich gegen das neue iPhone vorzugehen. Die Märkte in Europa und den USA seien dabei die vorrangigen Angriffsziele für Samsung, so ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der Zeitung. Bereits im Vorfeld hatte Samsung angedroht, gegen das neue iPhone zu klagen, sollte dieses LTE-Technologie unterstützen.
 
Der Patenstreit zwischen Apple und Samsung schwelt seit Monaten vor verschiedenen Gerichten weltweit. Der US-Konzern Apple wirft den Koreanern vor, mit ihren Smartphones und Tablets verschiedene Patente zu verletzen. Erst vor wenigen Wochen hatte Apple Samsung vor einem kalifornischen Gericht eine schwere Niederlage zugefügt, bei dem das koreanische Unternehmen dazu verurteilt wurde, rund 1,05 Milliarden Dollar (839 Mio Euro) Schadensersatz zu zahlen. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

54 Kommentare im Forum

  1. AW: Samsung schlägt gegen Apple zurück – Patentverletzung bei LTE Man stelle sich vor Leute campen vor dem Apple Store und ein Gericht entscheidet 10 Min vor Türöffnung: Verkaufsverbot! (Der Patent Schwachsinn muss endlich aufhören)
  2. AW: Samsung schlägt gegen Apple zurück – Patentverletzung bei LTE Mann, was waren das noch für Zeiten als abgucken noch natürlich war und jeder den anderen nicht im Gerichtssaal, sondern mit ständigen Verbesserungen und Umsetzungen zu übertrumpfen suchte. Das war die Zeit der interessantesten und rasantesten Entwicklungen im IT Sektor - Erfolgreichen und nicht erfolgreichen. Gewinner war immer der Anwender.
  3. AW: Samsung schlägt gegen Apple zurück – Patentverletzung bei LTE Wie ich im Nachbarthread schon gepostet habe, ein sehr guter Kommentar, der zum Thema LTE meine Meinung wiedergibt: Samsungs*gefährliche*Ambitionen*auf*ein*LTE-Monopol | Samsung*droht*LTE-iPhone*mit*Patentklage | Mac & i News-Foren Man sollte einfach mal über die Folgen nachdenken, wenn es Samsung gelänge, komplette Funkstandards zu kontrollieren. Das kann neben Apple jeden Anbieter treffen, der Samsung nicht mehr wohlgesonnen ist. Die Auswirkungen sind gar nicht absehbar ... Langsam sind die Gesetzgeber weltweit gefordert, zum Wohle der Gesellschaft Patentrechte und Klagemöglichkeiten zu überarbeiten.
Alle Kommentare 54 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum