Sat.1: Finale von „Das große Promibacken“ holt Staffel-Bestwert

0
27
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit Mehl und Milch holt die aktuelle Staffel von „Das große Promibacken“ Bestwerte für Sat.1. Die Final-Sendung erzielt einen Marktanteil von 11,1 Prozent. Gewinnerin Evi Sachenbacher-Stehle wird mit 10.000 Euro für ihre Backkünste ausgezeichnet.

Mit ihrer Topsi Turvy „Meine Kraftquelle“ gewinnt Evi Sachenbacher-Stehle die dritte Staffel von „Das große Promibacken“. Aber nicht nur die Olympia- und WM-Medaillen-Gewinnerin hat Grund zum Feiern. Sat.1 triumphiert über die besten Einschaltquoten der gesamten Staffel. 

Die Show um Fondant, Kuchenformen und Rührlöffel erzielte mit der Final-Folge einen Marktanteil von 11,1 Prozent.Um in der Back-Sendung zu überzeugen mussten die Anwärter zwölf Back-Prüfungen meistern, um eine Jury zu überzeugen. Von Berlinern bis hin zu kunstvollen Torten war alles dabei. Unterstützung gab es von Moderatorin Enie.
 
Evi Sachenbacher-Stehle gewinnt neben dem „Goldenen Cupcake“ auch eine Prämie von 10.000 Euro für den guten Zweck. Wohin sie das Geld spendet, weiß die Sportlerin schon: Es geht in zwei Teilen an den Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ sowie an den „Irmengard-Hof“ am Chiemsee, eine Einrichtung für Familien, die schwerkranke Kinder haben. [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert