Sat.1: mehrere neue Serien – Bülent Ceylan kommt von RTL

0
33
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Privatsender Sat.1 will in der Herbst- und Wintersaison mehrere neue Serien ins Rennen schicken.

Noch im Herbst soll im Vorabendprogramm die tägliche Produktion „Alles oder Nichts“ starten, kündigte Geschäftsführer Kaspar Pflüger am Donnerstag auf den Screen Force Days vor Werbekunden in Köln an. Früher hatte Sat.1 mit „Anna und die Liebe“ oder „Verliebt in Berlin“ über Jahre Daily Soaps im Programm.

Auch abends will der Sender mit Serien punkten. Dazu gehören „Die Läusemutter“, die Adaption einer holländischen Sitcom über den Alltag an einer Grundschule, und „Der Bulle und das Biest“ über ein Polizisten-Hunde-Gespann.
 
Neu im Geschäft bei Sat.1 ist der aus Mannheim stammende Komiker Bülent Ceylan (42), der bislang auf RTL fixiert war und nun „exklusiv“ zu dem Münchner Privatsender wechsle, wie es hieß. Er präsentiert die Spielshow „Game of Games“, in der sich die Kandidaten durch überlebensgroße Geschicklichkeits-Spiele kämpfen müssen.

[dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert